Hereinspaziert!

Spitzensportlerin, DIY-Addict, Sterneköchin und Supermum bloggt aus ihrem Leben.
Subscribe via RSS

Der erste Lauf nach der Geburt

Mein perfekter Abschluss eines tollen langen Wochenendes: der erste Lauf nach der Schwangerschaft. Das kleine Raubtier wurde vorher ausgiebig gestillt, damit den Herrn Papa in meiner Abwesenheit nicht der geballte Säuglingshunger trifft. Dann lief ich mich mit Deichkind in den Ohren los.

Die Geburt ist inzwischen fast zwei Monate her und der Kaiserschnitt ist prima verheilt. Die Lücke zwischen den Bauchmuskeln hat sich gut geschlossen und der Beckenboden hat bislang auch keine Zicken gemacht. Seit der Geburt mache ich praktisch alle Erledigungen zu Fuß und bewege mich dadurch viel. Außerdem habe ich in den letzten drei Wochen zwei bis drei längere Spaziergänge pro Woche in flotterem Tempo unternommen, um langsam wieder etwas Kondition aufzubauen. Die Voraussetzungen für den Lauf waren also nicht schlecht. Trotzdem war ich ein bisschen nervös: hält der Beckenboden, wie läuft es sich mit Milchbusen und wie viel Kondition habe ich noch?

Die 5 km bis zum See bin ich im Schneckentempo angegangen und ganz gemütlich durch die Felder gezockelt. Und was war? Nix war…es lief alles wie es soll!

Mehr als 5 km hätten es jetzt nicht sein müssen, ich bin dankbar für meinen Sport-BH und meine Bauchmuskeln haben mich nach dem Lauf deutlich daran erinnert, dass hier noch ein bisschen Aufbauarbeit zu leisten ist. Aber ansonsten war es richtig gut! Und auch wichtig: entgegen diverser Meinungen hat der Kleenen die Milch hinterher immer noch geschmeckt

Ich würde mal sagen, es läuft wieder! :-)

Eiskaffee1 Der erste Lauf nach der GeburtFrage in die Runde: Falls hier die eine oder andere Mutter mitliest, welche Erfahrungen habt ihr denn mit Sport nach der Schwangerschaft gemacht?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Das sagt Ihr dazu:
Rückblick